| FUTURE FUND
PATEN GEBEN ZUKUNFT.

Aus dem Future Fund unterstützen wir Jugendliche finanziell während der Berufsfindung und der Berufsausbildung – sofern die staatlichen und sonstigen Förderungen nicht ausreichen. Zudem stellt der Future Fund den notwendigen finanzielle Rahmen für den Future Compass zur Verfügung. Mit dem Future Compass nutzen wir die Möglichkeit, über sportliche Aktivitäten Lebens- und Berufsorientierung zu vermitteln. Zukunfts- und Projektpaten sowie zweckgebundene Spenden sichern dieses Engagement finanziell ab.

Aktuelles – Stand 30.9.2019

AUSBILDUNG

Wir fördern derzeit fünf Jugendliche aus dem Halfwayhouse:
• Einen Jurastudenten, der sein Studium erfolgreich abgeschlossen hat und in den nächsten sechs Monaten ein Praxissemester absolviert,
• Einen Lehramtsstudenten, der sein Studium voraussichtlich im Dezember beenden wird,
• Einen Abiturienten, der erfolgreich seine Matric (Abitur) geschafft hat und auf seine Zulassung zum Lehramtsstudium wartet. Derzeit absolviert er eine Weiterbildung und ein Praktikum an der Reichenau Mission Primary School (RMPS),
• Einen Schulabgänger, der die Oberstufe abbrechen musste und jetzt eine Ausbildung anstrebt und
• eine Schülerin, die auf eine Sonderschule umgeschult wurde.

Unser Partner Pierre Horn führt mit seinem Family Literacy Project (FLP) mit den Jugendlichen aus Clouds of Hope und dem Township Underberg Assessments durch, um deren Fähigkeiten zu bewerten, einzuschätzen und Neigungen und Wünsche zu erfahren. Anschließend erfolgt ein Abgleich mit den vorhandenen Ausbildungsmöglichkeiten. Das TVET-College Pietermaritzburg (staatliche Einrichtung) plant, diesen Prozess von einem Mitarbeiter begleiten zu lassen.

Eine Reihe von Jugendlichen verfügt über das entsprechende Potential für eine Hochschul-Ausbildung bzw. eine Berufsausbildung. Allerdings fehlen den Familien die finanziellen Mittel. Hier soll in Zukunft mit noch breiterem Maße der Future Fund unterstützen.

FUTURE COMPASS

Am Future Compass werden den Kindern und Jugendlichen aus Clouds of Hope und dem Township über das Kultur- und Sportangebot Berufsorientierungen und soziale Grundkompetenzen vermittelt. Dazu gehören Projekte im Gesundheitsbereich und dem Umweltschutz, die Vermittlung praktischer Fähigkeiten wie Kochen, Handarbeiten, Werken und die Teilnahme an Berufsorientierungstagen und Praktika bei regionalen Kooperationspartnern.

Der Versammlungsraum im Future Compass wird von verschiedenen örtlichen Gruppen genutzt und entwickelt sich zum Treffpunkt für die Menschen aus der ganzen Region.
Die Farmer Association von Wayne McNamara, das Family Literacy Projekt von Pierre Horn und des Department of Social Development nutzen den Raum bereits jetzt regelmäßig für Sprechstunden, Schulungen und Gesprächen mit den Kindern und Jugendlichen.

In einem einjährigen Pilotprojekt kooperieren wir am Future Compass mit der renommierten Grootbos-Foundation. Die Experten der Foundation bilden Trainer sowohl in Trainingsmethoden als auch im Sozialcoaching aus und weiter. Im Rahmen der Kooperation finden drei Fußballworkshops im Future Compass statt.