| HALFWAY HOUSE
EIN ZUKUNFTSORT.

„Halfway House“ haben die bis zu 12 Jugendlichen, die hier leben können, das „Saarhome“ getauft. Denn sie sind auf dem halben Weg zum Erwachsensein. Mit der Schule fertig und über 18 Jahre alt. Jetzt sind sie in der Ausbildung. Egal, ob Studium, Praktikum oder Ausbildung im Handwerk. Das „Halfway House“ bietet ihnen die Sicherheit, die sie brauchen, um ihre Ausbildung erfolgreich zu Ende zu bringen.

Aktuelles – Stand 30.9.2019

Im Halfwayhouse leben gemeinsam mit den „Hauseltern“ Zeziswe und France Mncwabe und deren Kindern die derzeit in Ausbildung befindlichen Jugendlichen (siehe auch unter Future Fund)

France hält das Halfwayhouse durch regelmäßige Reparaturen instand. So hat er zuletzt die Schlösser und Fenster repariert und die Fliesen auf der Terrasse ausgebessert.

Beim letzten Projektbesuch fand auf unsere Einladung ein Austausch mit Jugendlichen aus dem Township Underberg im Halfwayhouse statt. Es wurde erörtert, wie der Ausbildungsstand bei den Jugendlichen ist und welche Wünsche sie haben, was wir im Township und im Future Compass für sie tun können und wie sich die Jugendlichen in die Aktivitäten einbringen können. Nach dem erfolgreichen Start werden wir diese Gespräche fortsetzen.